Wareneingangsscanner mit Roboterarm

Volle Automatisierung des Wareneingangs nun mit dem Robo-WES von MODI: Der erfolgreiche Wareneingangstisch wurde um einen Roboterarm erweitert, der die Bauteilrollen selbstständig auf dem Scanner platziert und nach ERP-Buchung mit einem Unique-ID-Etikett beklebt. Der Robo arbeitet 24/7, immer präzise und eliminiert Risiken der menschlichen Unachtsamkeit – die neue Art des Wareneingangsprozesses. Eine Null-Fehler-Strategie im Wareneingang ist damit greifbar nah!

Der Wareneingangsscanner mit Roboter-Arm verfügt über alle Vorteile, die auch die Version ohne Roboter bietet: Häufig sind neben dem Herstelleretikett mehrere unterschiedliche Etiketten auf den Materialgebinden untergebracht und die Informationen sind nicht immer gleich den einzelnen Codetypen wie Herstellerteilenummer (MPN) oder Losnummer (LOT) zuzuordnen. Beim manuellen Erfassen dieser Daten durch Mitarbeiter passieren täglich nur allzu menschliche Fehler: eine 3 wird mit einer 8 verwechselt, das falsche Etikett auf die Rolle geklebt und so weiter. Deswegen hat die Firma MODI den Wareneingangsscanner entwickelt, der den Wareneingangsprozess durch automatisches Auslesen der Daten sicher und schnell macht.


Muss bei der Grundversion des Tisches ein Mitarbeiter die Bauteilrollen auflegen und das automatisch generierte Etikett anbringen, übernimmt dies in der Erweiterung nun der Roboter mithilfe eines speziellen Rollenwagens. Alle relevanten Daten werden per Scan innerhalb von 1-2 Sekunden erfasst und in das ERP-System gebucht. Dabei liest der Wareneingangsscanner nicht nur Barcodeetiketten aller Art aus, sondern kann auch Klarschrift erkennen.

Erfahren Sie hier alles über die Grundversion des Wareneingangsscanners…

Gerne informieren wir Sie im persönlichen Gespräch ausführlicher zum Roboterarm oder erarbeiten wir mit Ihnen individuelle Logistikkonzepte!

Video