Personenzugangskontrolle

Schützen Sie sich vor Ansteckung mit unserem Personenzugangskontrollsystem mit Körpertemperaturmessung!

Fieber ist ein Anzeichen einer Covid-19 (Corona) oder Grippe-Infektion. Die Wahrscheinlichkeit, sich oder andere anzustecken, ist hoch. Es gilt, Ansteckungen zu vermeiden oder zumindest einzudämmen.
Mit den Personenzugangskontrollsystemen mit Körpertemperaturmessung ist eine deutliche Reduzierung der Ansteckungsgefahr möglich.
Die Systeme sind einfach in Montage und Installation und sofort einsatzbereit.
Wird eine Temperatur über einem einstellbaren Grenzwert gemessen, löst das System ein visuelles (LEDs leuchten rot) und akustisches Alarmsignal aus. Mittels Lichtschrankensensorik werden ein- und ausgehende Personen gezählt.

Der in der 3000er-Serie integrierte Metalldetektor sorgt für das Plus an Sicherheit in Ihrem Eingangsbereich: Schützen Sie sich vor Waffengewalt und Diebstählen!

 

Was ist der Unterschied zwischen Sensor- und Kamera-Temperaturmessung?

IR-S Systeme: Freie Körperstellen wie Stirn oder Handgelenk müssen zur Messung der Körpertemperatur vor einen der beiden Sensoren gehalten werden. Die Messung erfolgt in ca. 1 Sekunde!

 

IR-K Systeme: Die Temperatur wird beim Passieren an freien Körperstellen ermittelt. Die Messung kann als Echtzeit-Wärmebild mit Temperaturanzeige an einen externen Monitor übertragen und dort ausgewertet werden. Der integrierte Mini-PC protokolliert alle Daten, diese können somit für noch mehr Überblick ausgewertet und analysiert werden. Mehrere IR-K Systeme können zu einem Netzwerk verbunden werden.

 

 

SmartRep bietet die Personenzugangskontrollsysteme in Zusammenarbeit mit der Smart Systemtechnik GmbH, einer Partnerfirma der SmartRep GmbH an.

Besonderheiten

  • Berührungslose und schnelle Temperaturmessung
  • 7´´ LCD Touch Display
  • Einstellbarer Temperaturgrenzwert
  • Durchlaufzähler für ein- und ausgehende Personen
  • Einfache Montage
  • Sofort einsatzbereit

Die Personenzugangskontrollsysteme (IR-K und IR-S) sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich:

  • Standard-Ausführung: Im Standard misst jedes System zuverlässig die Temperatur und zählt ein- und ausgehende Personen.
  • 3000er-SerieDas Plus an Sicherheit gewährleistet die Variante mit integriertem Metalldetektor.
  • Die Systeme mit 1,20 Metern Durchgangsbreite sind auch für Rollstuhlfahrer und Passanten mit sperrigem Gepäck geeignet.

Video