LPKF und SmartRep: Ein Jahr erfolgreiche Zusammenarbeit

Die LPKF Laser & Electronics AG blickt zurück auf ein Jahr erfolgreicher Zusammenarbeit mit der SmartRep GmbH: Seit 2019 ist SmartRep exklusiver Partner für die LPKF-Lasernutzentrennsysteme in der D-A-CH Region. SmartRep konnte bereits zahlreiche Anfragen generieren und mehrere Projekte erfolgreich abschließen. Vor allem der Schweizer EMS-Markt zeigte großes Interesse an der Lasernutzentrenntechnologie. „SmartRep hat sich mit seiner langjährigen Erfahrung und guter Branchenkenntnis als die richtige Wahl für einen Vertriebspartner erwiesen“, sagt Thorne Lietz, Senior Sales Manager bei LPKF.

Das Lasernutzentrennen hat gegenüber herkömmlichen, mechanischen Verfahren zahlreiche Vorteile: absolute Designfreiheit durch flexible Linienführung, stress- und staubfreie Bearbeitung der Leiterplatte und technisch saubere Schnittkanten durch die eigens von LPKF entwickelte CleanCut-Technologie sind nur einige Beispiele. „Wir wussten, das ist die Zukunft des Nutzentrennens“, sagt Andreas Keller, Geschäftsführer der SmartRep GmbH, „wir wollten den Wandel weg von klassischen mechanischen Trennverfahren hin zum zukunftssicheren, flexiblen Lasernutzentrennen voranbringen. Der Erfolg gibt uns Recht.“

 

Die CuttingMaster-Serie von LPKF 

 

Zahlreiche neue Projekte, auch in Märkten mit speziellen Anforderungen
Durch die hohe Qualität in Schnitt und Endergebnis ist das Lasernutzentrennen die ideale Lösung, um Leiterplatten mit hochpräzisen, kleinen Baugruppen zu trennen oder um den Anforderungen spezieller Branchen wie der Medizintechnik gerecht zu werden.
In diesen Bereichen konnte die SmartRep GmbH vor allem den Schweizer EMS-Markt erschließen und zahlreiche Projekte für sich gewinnen. Als exklusiver Partner für Vertrieb- und Service der LPKF-Lasersysteme für die Elektronikfertigung im Gebiet D-A-CH generierte SmartRep auch in Deutschland und in Österreich zahlreiche Nutzentrenn-Projekte und -anfragen auch bei EMS-Kunden und erreichte mit seinem gut aufgestellten Vertriebsnetz eine hohe Marktdurchdringung im Bereich der Nutzentrenner.

Auch zukünftig enge Zusammenarbeit
„SmartRep hat sich als kompetenter und zuverlässiger Partner erwiesen“, sagt Thorne Lietz, Senior Sales Manager bei LPKF, „die Zusammenarbeit war der richtige Schritt. Nun freuen wir uns auf weitere interessante Projekte und Herausforderungen.“
SmartRep und LPKF erweitern ihre Zusammenarbeit und bieten eine Nutzentrenn-Dienstleistung an: Kunden und Interessenten können die Vorteile des Lasernutzentrennens so unkompliziert und risikofrei am eigenen Produkt erfahren.

Über SmartRep
Die Firma SmartRep ist ein technisches Vertriebsunternehmen von Hightech-Investitionsgütern für die Elektronikfertigung. Im deutschsprachigen Raum deckt SmartRep den Vertrieb und Service für ein exklusives Produktportfolio im Bereich der SMT-Fertigung ab. SmartRep bietet anlagenübergreifendes Prozess-Know-how und ist langjähriger Partner von Weltmarkt- und Technologieführern für Systemanlagen. Dabei hat SmartRep den „Blick fürs Ganze“ – denn in 15 Jahren Unternehmensgeschichte wurde umfangreiches Wissen in der SMD-Branche aufgebaut: SmartRep bietet nicht nur Detail- und Schrägblick, die in der optischen Inspektion gefragt sind, sondern kümmert sich auch um Strategien und Konzepte für Traceability und Material Management. Von Laserbeschriftung der Leiterplatte über innovative Materialhandlinglösungen über Nutzentrennen bis hin zu Automatisierung und Maschinenvernetzung reicht der Blick.

Über LPKF Laser&Electronics GmbH
Die LPKF Laser & Electronics AG hat ihren Hauptsitz in Garbsen bei Hannover. Als führender Anbieter von laserbasierten Lösungen für die Technologieindustrie bietet LPKF für die Elektronikfertigung Systeme zur Mikromaterialbearbeitung an: von Systemen zum Laserbohren und -schneiden, über Maschinen für die Produktion von Stencils oder Mikroschneidteilen bis hin zum IC-Packaging und zur Laser-Direktstrukturierung von 3D-MIDs. Für jede Anforderung beim Nutzentrennen hat LPKF das passende Lasersystem im Portfolio.